Tourimpressionen/ Aktuelles
 

 
24. Spieltag: 1. FC Kaiserslautern - TuS Koblenz
Freitag, 13. März 2009

 
Die blau-schwarzen beim warm machen für das Rheinland gegen Pfalz - Derby
 
 
Die Karlsberg-Westtribüne.
 
 
Nach wochenlangem Regen ist das "Grün" heute nur ein "Acker"!
 
 
Der Freistoß von Dick in der 2. Minute nach Foul von Sukalo an Dzaka wird von der Koblenzer Mauer zur ersten Ecke abgefälscht.
 
 
Das ist der Torjubel der Schängel zum schnellen Ausgleich durch Lomic/Kuqi!
 
 
Freistoß für die Gäste nach gut einer Stunde Spielzeit.
 
 
Heute hat die Leistung der TuS-Spieler nicht gereicht für einen Punkt auf dem Betzenberg.
 
 
Endergebnis in Kaiserslautern. Foto: Forza TuS
 
 
Endergebnis im "Wirtshaus zum goldenen M"!
 

Mehr Fotos zum Spiel gibtís in der
Bildergalerie

nach oben
Dirk

Spielergebnis:

Kaiserslautern - Koblenz = 2:1 (1:1)

Tore:
1:0 Erik Jendrisek, 16. Minute
1:1 Njazi Kuqi, 19. Minute
2:1 Anel Dzaka, 68. Minute

Besondere Vorkommnisse:
Lomic oder Kuqi? Der Freistoß in der 19. Minute durch Marko Lomic springt zweimal auf der Linie auf und wird wohl erst durch Njazi Kuqi über die Linie gedroschen.

Austragungsort: Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern
Zuschauer: 32.196
Schiedsrichter:Michael Kemptner (Sauldorf)


Schängel-Schützen:

Name Postion Tore heute 
E. KrontirisAngriff 7 -
N. Kuqi
M. Mavric
M. Taylor
Angriff
Abwehr
Angriff
 5
 5
 5
1
 -
 -
Z. StieberMittelfeld 3  - 
G. Sukalo
F. Vata
R. Ziehl
Mittelfeld
Angriff
Mittelfeld
 2
 2
 2
 -
 -
 -
F. Begeorgi
A. Djokaj
A. Richter
Angriff
Angriff
Abwehr
 1
 1
 
1 
 -
 -
 -
    

Die TuS-Entwicklung der letzten 5 Spieltage:

Tabelle am 24. Spieltag
11 Ahlen29:4431
12Augsburg29:3130
13Koblenz35:3527
14Frankfurt25:3127
15Osnabrück34:4526


Tourbericht:

Für mich war das Spiel der TuS auf dem Betzenberg der Anfang eines Derby-Wochenendes (wenigstens Derby-Nr. 2 ging gut aus :-) ). Leider war ich diesmal als einziger Vertreter unseres Fanclubs am Start - hatte letztes Jahr noch besser geklappt...aber bei der "frühen" Terminvergabe durch die DFL ist es halt nicht leicht.

So machte ich mich mit Onkel, Cousin und Großcousine auf den Weg ins Kartoffelland.

Über das Spiel sag ich lieber nichts, war ein Grottenkick der eigentlich nur durch das Hinspiel-Ergebnis und die Gewinnserie der TuS ein gewisses Maß an Spannung hatte.

Ganz toll fand ich im Gegensatz zum Vorjahr die Einführung dieser tollen Karte - bargeldloser Schwachsinn. Reicht ja nicht, dass man am Trink- bzw. Futterstand ansteht. Ich fand das schon in München nicht so toll und da funktionierte das bedeutend besser. Manchmal ist halt weniger mehr...

Nach dem Spiel ging es dann wieder runter zur Tankstelle und das große Warten auf den Bus ging los. Ein Lauterer meinte noch zu mir: Der Schiri hat euch aber ganz schön geholfen! Ich hab mich nur gefragt wobei? Aber so sind sie halt die Pälzer...

Auf dem Rückweg wurde dann noch bei McDonalds in der Nähe von Bingen das Essen nachgeholt. Dort mußten wir leider feststellen, dass die Restaurantleiter wohl keine Spielansetzungen kennen - der Laden voll mit Koblenzer und Lauterer und ziemlich wenig Personal um den Ansturm zu regeln. Nach kurzer Zeit war nicht nur der Laden, sondern auch der Abstellbereich für den Abfall voll.

Dirk

Fotos: Dirk


Für das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern gab es folgende Beurteilung:

[nach oben]